Mein spiritueller Werdegang


Als meine Grossmutter verstarb (1990) öffnete sich durch ihren Kontakt zu mir mein drittes Auge. Ich sah plötzlich Dinge,

die ich noch nicht verstand, hatte Vorahnungen, die eintrafen, ich spürte die Energie von Edelsteinen und fühlte Krankheiten

und Schmerzen von anderen Menschen an meinem Körper. Dies war der Auftakt, dass ich Kurse besuchte, Vorträge

und Weiterbildungen machte, die mir halfen, all die Dinge zu verstehen. Ich lernte meiner Intuition zu vertrauen.

 

Einer meiner ersten Kurse war ein Kurs über Aroma Öle bei der Firma Phytomed. Nach diesem Kurs mischte ich Aura Sprays.

Es entstand ein Büchlein „Elfenelixiere“ mit  einem Kartenset.

 

Ich machte die Ausbildung zum Reiki Meister und Lehrer. Mein Weg führte mich nach England, ins Arthur Findlay College.

Dies öffnete mir die Türe zur geistigen Welt.

 

Bei Christine Strübin lernte ich das Channeling so wie das Bodywork.

 

Im Weiteren lernte ich im Bodyfeet Ausbildungs-Zentrum die klassisch energetische Massage und Shiatsu.

 

Aus all dem Erlernten und meiner Erfahrungen mit Menschen und Tieren entstand mein Point-Healing. Durch Drücken der

körpereigenen Punkte werden Blockaden im Körper und Seele befreit. Ich zeichne auf einem Blatt die Punkte auf. Es

entsteht dann das Arbeitsblatt. Da ich die Aura sehe, male ich wunderschöne Bilder kombiniert mit den axiatonalen Linien.

 

Bis heute habe ich immer noch den Drang Neues zu lernen. Zurzeit mache ich eine Weiterbildung zum Aroma Coach.

 

Bei meinen Hunden und mir, aber auch in meiner Hundeschule, kann ich die Öle mit Erfolg bei Tieren und Menschen einsetzen.

Dass die Pferde die Öle sehr lieben, habe ich bald bemerkt. Man muss bei ihnen aufpassen, dass sie nicht fast die ganze Flasche fressen. Diese Erfahrung machte ich bei einer Behandlung im Pferdestall.